Schießlärm

Gemäss durchgeführten Erhebungen sind bundesweit sehr viele Wohngebiete so nahe an die Schießanlagen vorgerückt, dass sich die Bewohner in starkem, oft unzumutbarem Maß vom Schießlärm belästigt fühlen. Daher liegt es im Interesse aller - nicht nur der Bevölkerung, sondern auch der Behörden, der Verantwortlichen für das Schießwesen und auch der Schützen selbst - , den Schießlärm in einem Außmaß zu vermindern, das technisch möglich und kostenmäßig tragbar ist. Abgesehen von sehr aufwendigen Maßnahmen, wie die Unterirdischverlegung der Schießanlage, können Sie mit gezieltem Einsatz von noiseblock®-Lärmschutzlösungen die Lautstärke des Mündungs-und Geschoßknalls auf die Umgebung erheblich reduzieren..


  • Wand-und Deckenverkleidung im Innenbereich / HM-WPi

    Mündungsnahe Wände, Decken und Hülsenschutzblenden zwischen den Lagern können mit hochwertigen und vollabsorbierenden noiseblock®-Wandplatten z.B. HM-WPi50-L ausgekleidet werden.
    Diese Schallschutzmaßnahme wird im unmittelbaren Bereich des Schützen (Schützenhaus) umgesetzt und ist insbesondere zur Reduzierung des Mündungsknalls zu empfehlen.

    Dokumentationen:
    Download Datenblatt Wandplatte HM-Wpi  587686.pdf
    Download Ausschreibungstext 587686.pdf
    Prüfzertifikate auf schriftliche Anfrage

     

     

     

     


     

    Wand-und Mauerwerksverkleidung im Außenbereich / HM-WPa

    Wände und Mauerwerkskonstruktionen entlang der Geschoßbahn/Zielgelände bis hin zum Kugelfang/Geschoßfangkammer können mit vollabsorbierenden und witterungsbeständigen noiseblock®-Wandplatten z.B. HM-WPa50-S ausgekleidet werden. Diese Maßnahme ist insbesondere zur Reduzierung des Geschoßknalls zu empfehlen.

    Dokumentationen:
    Download Datenblatt Wandplatte HM-Wpa  587686.pdf
    Download Ausschreibungstext  587686.pdf
    Prüfzertifikate auf schriftliche Anfrage

     

     

     

     

     

     


     

    Wand-und Mauerwerksverkleidung im Außenbereich / HM-AE

    Alternativ zu der kostengünstigeren Wand-und Mauerwerksverkleidung im Außenbereich durch z.B. noiseblock®-Wandplatten z.B. HM-WPa50-S können Wände und Mauerwerkskonstruktionen mit hocheffektiven und witterungsbeständigen noiseblock®-Akustik-Elementen z.B. HM-AE ausgekleidet werden. Diese professionelle Maßnahme dient der Schallpegelreduktion (Überschallknall) entlang der Flugbahn und ist insbesondere zur Reduzierung des Geschoßknalls zu empfehlen.

    Dokumentationen:
    Download Datenblatt Akustik-Element  587686.pdf


    Download Ausschreibungstext  587686.pdf
    Prüfzertifikate auf schriftliche Anfrage

     

     

     

     


     

    Hochblendenverkleidung im Außenbereich / HM-COM

    Hochblenden entlang der Geschoßbahn bis hin zum Kugelfang können mit vollabsorbierenden und witterungsbeständigen noiseblock®-COMPACT Wandplatten z.B. HM-COM90-S ausgekleidet.
    Diese Maßnahme ist insbesondere zur Reduzierung des Wiederhalls (Geschoßknall) zu empfehlen.

    Dokumentationen:
    Download Datenblatt Wandplatte HM-COM  587686.pdf
    Download Ausschreibungstext  587686.pdf
    Prüfzertifikate auf schriftliche Anfrage

     

     

     

     


     

    Rasterdecke im Außenbereich / HM-HA45

    Die gesamte Flugbahn offener Standortschießanlagen kann anstelle einer geschlossenen Decke mit noiseblock®-Hängeabsorber z.B. HM-HA45 ausgekleidet werden. Diese Maßnahme bietet neben einer wirksamen Reduzierung des Geschoßknalls (im Deckenbereich) einen hohen Licht-und Lufteinfall .

    Dokumentationen:
    Download Datenblatt Wandplatte HM-HA  587686.pdf
    Download Ausschreibungstext   587686.pdf
    Prüfzertifikate auf schriftliche Anfrage

     

     

     


     

    Rasterdecke im Außenbereich / HM-AE

    Die gesamte Flugbahn offener Standortschießanlagen kann anstelle einer geschlossenen Decke mit noiseblock®-Akustik-Elementen z.B. HM-HE ausgekleidet werden. Diese Maßnahme bietet neben einer wirksamen Reduzierung des Geschoßknalls (im Deckenbereich) einen hohen Licht-und Lufteinfall.
    Weitere Informationen auf schriftliche Anfrage.


     

    Allgemeiner Vermerk:

    Alle Typen unserer noiseblock®-Wandplatten erfüllen die allgemeinen Anforderungen an die Konstruktion wie z.B. Standsicherheit und Formbeständigkeit, Blend- und Splitterfreiheit und leichte Handhabung.

    Ein bewerteter Schallabsorptionsgrad nach ISO 11654 αw=1,00 und die Einstufung in die Schallabsorptionsgruppe A3 (höchstabsorbierend) nach DIN EN 11654 Tabelle B.1 tragen dazu bei, daß noiseblock®-Wandplatten (im Innen-und Außenbereich) als beidseitig hochabsorbierend gelten. Die Schallabsorption DLa=8-11 dB wurde nach ZTV-Lsw06 zertifiziert.

    Die akustischen Eigenschaften unserer noiseblock®-Akustik-Elemente wurden  unter Berücksichtigung der Prüfbestimmungen winkelabhängiger Schallabsorptionsgrad-und Reflexionsdämpfung nach DIN CEN/TS 1793-5 nachgewiesen.


     

  • HM-WPi50-W  HM-WPi50-L

    Absorbierende Wand HM-WPi50-W


     

     

    Absorbierende Wand mit noiseblock

    Wandplatte Schilfgrün


     

    noiseblock-Akustik-Element 

     Lochblechkassete


     

    COM90 

     COM90 Detail


     

    Rasterdecke mit Hängeabsorber 

     noiseblock-Hängeabsorber  Hängeabsorber einzel


     

    Rasterdecke mit Lochblechkassetten